Liebes Herzenswesen, hach, die lieben Gewohnheiten. 

Einige davon sind super, denn sie geben unserem Alltag einen gewissen Rahmen. Andere wiederum sind nervig, ineffektiv, sinnlos und entziehen dir viel Energie. Sie haben den falschen Fokus und lassen dich im Kreis drehen. Um genau diese Gewohnheiten soll es heute gehen. Die wichtigsten 3 habe ich für dich zusammengestellt.

Wenn du wirklich persönlich wachsen willst, dann eliminiere diese 3 Gewohnheiten aus deinem Leben. Dein wahres Sein möchte sich weiterentwickeln, dafür ist es hier. Wenn es das nicht kann, weil es blockiert wird, wird es unzufrieden. 

Vielleicht fragst du dich oft, was die „Erfolgreichen“ und Glücklichen von dir unterscheidet? Nun, sie lassen sich von diesen Gewohnheiten nicht bestimmen und treffen immer wieder die Entscheidung für ihr Wachstum und gegen die Gewohnheiten.

 

No.1 Ablenkung

Kennst du das? Du möchtest etwas wichtiges tun, was dich weiter bringt (Sport, einen Artikel schreiben, ein Fachbuch lesen, deine eigene Homepage beginnen etc.) und plötzlich sind alle anderen Sachen wichtiger. Auf einmal hast du Hunger, musst dringend irgendwas googeln, WhatsApp oder Telegramm durchscrollen, deine Haare waschen, aufs Klo usw. Dein Fokus verändert sich auf einmal auf komplett unwichtige Dinge, die dich überhaupt nicht weiter bringen. 

HerzDas kannst du tun: FOKUS, FOKUS, FOKUS! Ändere deinen Fokus sofort wieder auf das, was du eigentlich tun wolltest. Mach dir klar, warum du es tun wolltest und warum es wichtig für dich ist.

👉🏻Sei konsequent mit dir selbst und zieh es durch!

 

No. 2 Selbstzweifel

Ja, Selbstzweifel sind eine Gewohnheit, die du dir irgendwann angewöhnt hast. Sie sind nicht automatisch da, sondern sie sind antrainiert. Sie behindern dich ganz stark an deinem persönlichen Wachstum, da sie von vorn herein Dinge gar nicht erst zu Stande kommen lassen, an denen du wachsen könntest. Sie erklären dir sehr glaubhaft, warum, wieso, weshalb etwas gerade nicht geht und wenn du es glaubst, dann hast du schon verloren.

HerzDas kannst du tun: Egal, was dir deine Selbstzweifel erzählen, TUE ES TROTZDEM! Springe über diesen Schatten. Was soll dir denn passieren? Alles, was du dann erleben wirst, ist eine Erfahrung und vertrau mir, WENN du aus deiner Komfortzone gehst, kann die Erfahrung nur gut werden.

 

No. 3 Andere kopieren

Andere zu kopieren ist auch sehr beliebt, wenn es darum geht, persönlich zu wachsen oder sich ein Business aufzubauen. Es geht einfach und du musst nicht aus deiner Komfortzone. Auch hier ist es wieder so, dass, wenn du andere kopierst, du dich selbst am Wachstum hinderst, denn du zeigst dich nicht authentisch, so wie du eigentlich bist. Natürlich kannst du Strategien oder Verhaltensweisen, die bei anderen gut funktionieren oder die dir gefallen, nutzen. Aber tue es auf deine Weise und übernimm immer nur Bausteine, sonst wirst du als Person nicht wachsen können. 

HerzWas du tun kannst: Sei authentisch und werde keine Kopie. Schau dich um, aber passe alles, was du lernst und gut findest auf dich an.

👉🏻Vor allem prüfe vorher, ob es dir überhaupt entspricht. 

Nadine

 

Rock on and shine.

Deine Nadine Herz

 

 

 

Quelle Bild: https://unsplash.com/photos/owBcefxgrIE

Hol´dir deine Audioübung für 0€ und finde zu mehr Klarheit, Energie & Leichtigkeit

Die eigene Seelenfarbe zu kennen ist magisch. Es ist wie nach Hause kommen.

Deine Seelenfarbe ist der Schlüssel zu dir selbst!

 

Diese Übung ist etwas für dich, wenn du…

💎 wieder ins Fließen kommen willst

💎 das Gefühl hast, festzustecken

💎 deine vorborgenen Potentiale entdecken willst

 

You have Successfully Subscribed!