Hey Zauberwesen, früher war ich so eine richtige, richtige Dramaqueen. 

Mir ging es gut, wenn ich alles unter Kontrolle hatte und es für mich berechnen konnte. 

Aber wehe, die Dinge entwickelten sich anders oder es kamen unvorhersehbare Schwierigkeiten dazwischen. Dann drehte ich sofort am Rad, war überfordert und mein Verstand sah schon den Weltuntergang kommen.

Er malte sich IMMER den worst case aus. IMMER!

Die noch so kleinste Kleinigkeit schien eine unüberwindbare Hürde zu sein, die mich teilweise sogar handlungsunfähig machte. Mit klarem Verstand betrachtet, gab es nie wirkliche Probleme, aber irgendwie setze er aus, sobald etwas Unerwartetes kam. 

 

Ich war weit weg von emotionaler Stabilität. 

 

Meine innere Stärke war daran gekoppelt, wie sehr ich die Dinge unter Kontrolle hatte. Meine Gefühlslage war abhängig von Personen und Situationen, aber sie kam nicht wirklich aus mir heraus und schon gar nicht unabhängig von irgendwas.

Emotional labile Menschen sind nicht wirklich gut mit sich selbst verbunden. Sie achten mehr auf Andere, als auf sich. Versuchen aus diversen Gründen, es jedem Recht zu machen, jedem zu Gefallen, sich anzupassen etc. Sie sind sehr wenig in der wahrhaftigen Selbstreflexion. Ihnen fehlt es an Selbstpräsenz. 

Sie glauben nicht, dass sie etwas Gutes verdient haben und genau deshalb, müssen sie ALLES KONTROLLIEREN!

 

Sie denken nicht in konstruktiven Lösungen, sondern nur in emotionalen Lösungen.

 

Das Einzige, was sie sofort wieder wollen, ist die Kontrolle über ihr Glück. Deswegen drehen sie sich oft im Kreis, weil ihr Handeln und Interagieren nur sehr kurzfristig gedacht ist. Sie tun genau so lange etwas (und meistes auch nichts wirklich konstruktives) bis sie die Kontrolle wieder haben. 

 

Herz Schauen wir uns doch mal an, welche TOP 10 Fähigkeiten bei einem emotional stabilen Menschen aktiver sind, als bei einem emotional instabilen Menschen:

  1. Emotional stabile Menschen sind (in einem gesunden Maß) egoistischer.
  2. Emotional stabile Menschen sind fokussierter.
  3. Emotional stabile Menschen nehmen einen äußeren Umstand nicht persönlich.
  4. Emotional stabile Menschen sind objektiv.
  5. Emotional stabile Menschen sind lösungsorientiert aus dem Verstand heraus (nicht aus der Emotion).
  6. Emotional stabile Menschen haben das Ziel, die Herausforderung zu lösen.
  7. Emotional stabile Menschen lassen sich nicht von ihren Emotionen leiten.
  8. Emotional stabile Menschen machen aus einer Mücke keinen Elefanten.
  9. Emotional stabile Menschen wissen, dass sich alles lösen lässt.
  10. Emotional stabile Menschen vertrauen, dass sich alles für sie fügt.

Damit du selbst emotional stabiler werden kannst und dieses ständige Hoch und Runter in dir aufhört, schenke ich dir ein Symbol und bitte dich trotzdem, deinen Fokus in deinem Alltag auf die 10 wichtigsten Punkte einer stabilen Gefühlslage zu legen. 

Das Symbol „arbeitet“ mit deinem System und aktiviert automatisch mehr Potential in dir, so dass du immer mehr bei dir selbst ankommst. Du kannst dir das Symbol gern speichern und ausdrucken.

Emotionale Stabilität

PS: auf meiner Seite findest du noch mehr kostenfreie Energiesymbole, zieh dir einfach eins, solltest du den Impuls verspüren: 

Zieh dir deinen Potentialkarte

Nadine

 

 

 

Rock on and shine.

Deine Nadine

https://pixabay.com/de/photos/meer-wolke-strand-blau-himmel-1538245/

 

Hol´dir deine Audioübung für 0€ und finde zu mehr Klarheit, Energie & Leichtigkeit

Die eigene Seelenfarbe zu kennen ist magisch. Es ist wie nach Hause kommen.

Deine Seelenfarbe ist der Schlüssel zu dir selbst!

 

Diese Übung ist etwas für dich, wenn du…

💎 wieder ins Fließen kommen willst

💎 das Gefühl hast, festzustecken

💎 deine vorborgenen Potentiale entdecken willst

 

You have Successfully Subscribed!